Lloyd loom Eigenschaften.

Die Eigenschaften von Lloyd loom. Was ist Lloyd loom? Lloyd loom Möbel sind Möbel, die nicht aus handgeflochtenem Rattan, sondern aus einer neuen Faser hergestellt sind. Eine Faser, die weder Feuchtigkeit noch Schmutz durchlässt. Hygienisch, wärmeunempfindlich und verzugsfrei. Die neue Wunderfaser war Papier. Lloyd loom würde eines der erfolgreichsten Produkte des 20. Jahrhunderts werden. Vor 1940 wurden in Amerika und Großbritannien mehr als 10 Millionen Lloyd-Webstühle hergestellt, die an Hotels, Restaurants, Teeshops und Schiffe verkauft wurden.

Kein Rattan, aber Lloyd Loom.

Lloyd loom scheint das schönste handgeflochtene Schilfrohr zu sein und hat alle Vorteile des traditionellen Rattan. Diese Vorteile sind, dass es sich um ein sehr stimmungsvolles, natürlich langlebiges Produkt handelt, das zu jedem Innenraumprodukt passt. Es handelt sich um eine Art von Möbeln, die an Flechtmöbel aus Korbgeflecht erinnert, aber keinen Nachteil hat. Ein Lloyd-Webstuhl fühlt sich weich an, ohne scharfe Vorsprünge, die Kleidungsstücke beschädigen können. Lloyd loom verformt sich nicht und brecht nicht, wenn man sich darauf setzt. Lloyd loom Stühle sind sehr stabil und langlebig. Bei guter Pflege werden sie seit Jahrzehnten intensiv und neuwertig genutzt.

Marshall Burns Lloyd, war der Mann, der 1917 auf ein neues System zur Herstellung von Schilfprodukten patentiert wurde und gab ihm den Namen Lloyd loom. Gedrehtes Geschenkpapier wurde bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts für geflochtene Möbel verwendet, weil es billiger und leichter erhältlich war als Rattan. Im ersten Weltkrieg wurde Packpapier verwendet, da Rattan aus dem fernen Asien nicht verfügbar waren.

Verpackungspapier könnte nie den Status eines exklusiven Produktes erhalten. Dies war der Grund, warum der Name Lloyd loom verwendet wurde. Das Papier, das fest zu einem Draht verzwirnt war, wurde teilweise mit Eisendraht versorgt. Sie können leicht überprüfen, ob es einen Original Lloyd loom gibt, indem Sie einen starken Magneten dagegen halten. Da darin Eisendraht verwendet wird, bleibt der Magnet stecken.

Der Stahldraht ist nicht sichtbar, da die Möbel sehr sauber mit einem dekorativen Geflecht versehen sind.

Eine Möglichkeit, ein originales Lloyd loom zu erkennen, ist das Lloyd loom Logo. Die Lloyd Loom Möbel werden dann mit einem Lloyd loom Logo versehen.

Lloyd loom Stühle sind keine Rattanstühle.  Es ist eine neue Art von Korbgeflecht mit neuem Namen’Lloyd loom‘.

Zusammenfassung der Vorteile der Lloyd Loom Stühle. Sie sind sehr haltbar, atmosphärisch, rissfrei, häkeln oder sinken nicht.

Die Lloyd loom Stühle werden geklebt und anschließend eingefärbt, bevor sie lackiert werden. Die Möbel werden in zahlreichen Farben hergestellt. In der Vergangenheit wurden viele Pastellfarben angeboten. Die gebräuchlichsten Farben sind jetzt Weiß, Creme, Weiß, Schwarz, Natur, Karamell oder Bali Braun.

Sie finden diese Lloyd loom Sessel bei zahlreichen Herstellern. Man denke an Purple Starling in Lloyd loom, Slootstra Mulder (sm design), Nouvion, Liaan, HVA, um nur einige zu nennen.